Müllrecycling und Upcycling

In unserer Projektwoche hatten wir das Thema Recycling und Upcycling. Wir haben tolle Plakate gemacht und schöne Sachen gebastelt. Wir haben gelernt, was in die Gelbe, Blaue, Graue und Braune Tonne kommt und dass das Altglas in den Altglascontainer gehört. Wir haben ein tolles Arbeitsheft zu unserem Thema bearbeitet. Am Freitagnachmittag präsentierten die Gruppen ihre Plakate und wir stellten unsere gebastelten Sachen aus. Es waren viele Leute da. Es war eine tolle Woche und wir hatten viel Spaß. Jippie!

Wir bekamen auch einen Wertstoffprofiausweis.

Es war ein tolles Projekt.

(Geschrieben von Annika)

 

 In der Projektwoche haben wir Vieles gelernt, zum Beispiel wohin welcher Müll kommt und welche Mülltonnen es gibt: Es gibt eine Gelbe Tonne - das ist die Verpackungsmülltonne. Manchmal gibt es auch einen Gelben Sack statt der Gelben Tonne. In die Graue Tonne gehört der Restmüll. Es gibt noch einige andere Mülltonnen und auch noch den Wertstoffhof. In Gruppen haben wir verschiedene Plakate zu den Mülltonnen gestaltet. Außerdem haben wir darüber gesprochen, wie viel Müll im Meer landet und wir haben überlegt, wie nicht so viel Abfall dorthin gelangt. Außerdem haben wir ein Arbeitsheft bekommen und am Ende einen Wertstoffprofiausweis. Wir haben Müll gesammelt und etwas daraus gebastelt. Das nennt man Upcycling. Am Freitagnachmittag haben wir die Plakate unseren Eltern und anderen Gästen vorgestellt und unsere gebastelten Sachen ausgestellt.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

(Geschrieben von Anna)

 

Mir hat die Projektwoche sehr gut gefallen. Wir haben viel über Müll, Recycling und Upcycling gelernt. Wir haben darüber gesprochen, wie man Müll richtig trennt und wie zum Beispiel aus einer Plastikflasche ein Fleece-Pullover entstehen kann. Am Interessantesten war das Basteln und zu sehen, was man aus Müll noch alles herstellen kann.

(Geschrieben von Valeria)

 

In der Projektwoche haben wir ein Wertstoffprofi-Arbeitsheft bekommen mit Robin, der auch ein Wertstoffprofi werden wollte. Wir haben gemeinsam mit ihm gelernt, wie man Abfall richtig sortiert. Außerdem haben wir mit Müll gebastelt. Viele Dinge, die man nicht mehr braucht, kann man wiederverwenden. Wir haben Plakate erstellt mit verschiedenen Themen. Meine Gruppe beschäftigte sich mit dem Thema „Vom Apfel zum Kompost“.

Am Ende bekamen wir einen Wertstoffprofiausweis und am Freitagnachmittag war unsere Präsentation.

(Geschrieben von Daniel)

 

Zum Seitenanfang