Das Sprachförderprogramm "Früh Deutsch lernen" ist ein freiwilliges, kostenloses Angebot, das an der Grundschule in Elversberg seit vielen Jahren von Frau Susanne Bortlisz durchgeführt wird.

Es richtet sich an Kinder, die im kommenden Schuljahr eingeschult werden und die noch Hilfe brauchen, um sich sicherer auf Deutsch zu unterhalten und dem anstehenden Schulunterricht folgen zu können. Die Kinder besuchen von Januar bis zu den Sommerferien vor ihrer Einschulung die Sprachförderkurse (Vorkurse). Während der Vorkurse steht kindgerechtes und spielerisches Einüben von Wortschatz und Satzbau im Vordergrund. Darüber hinaus werden die Kinder mit schultypischen sowie an ihrer Lebenswelt orientierten Materialien und Aufgabenstellungen an selbstständiges Arbeiten herangeführt.

Zu Beginn und am Ende der Vorkurse werden "Beobachtungen zum Sprachstand" durchgeführt, um gezielt Förderschwerpunkte für jedes einzelne Kind zu finden. Nach der Einschulung bis zu den Weihnachtsferien werden die Kinder bei Bedarf im Regelunterricht unserer Grundschule von Frau Bortlisz weiter betreut.

Die Anmeldung für "Früh Deutsch lernen" findet durch die Eltern im Rahmen des Schuleingangsverfahrens, auf Empfehlung der Schulleitung statt. Kindertagesstätten, Schulärzte und Sprachförderlehrkräfte können Empfehlungen an die Schulleitung geben.

 

Sollten Sie Interesse oder Fragen zum Programm "Früh Deutsch lernen" haben, sprechen Sie uns gerne an!

Zum Seitenanfang